Bug bei Verwendung des booleschen Operators "&&" in MXML

Flex hat mich heute damit verwirrt, daß ich immer einen Compilerfehler bekam, wenn ich folgendes Statement im MXML-Code verwenden wollte:

Der Compiler beschwerte sich darüber mit folgender Meldung The entity name must immediately follow the '&' in the entity reference.
Eigentlich soll hier ganz simpel zwei boolesche Werte zu einer Aussage verknüpft werden, aber da diese Verknüpfung im Kontext des MXML-Dokuments stattfindet, meint der Compiler hier eine ungültige HTML-Entität wie " oder < zu entdecken.

Man kann sich damit behelfen, die &-Zeichen als HTML-Entität & zu maskieren.

Dieser Bug ist in Adobes Flex Bugtrack (#SDK-12930) bereits beschrieben aber in der aktuellen Release des Flex-SDKs ist er noch nicht behoben.

One thought to “Bug bei Verwendung des booleschen Operators "&&" in MXML”

Schreibe einen Kommentar